Tagesausflug in die Pfalz

Dienstag, 9. Juli

Tagesausflug in die Pfalz

Unser Ausflug führt uns als erstes in das geschichtsträchtige Bürstenbindermuseum in Ramberg. Dort erwartet uns eine Führung und danach ein leckeres Mittagessen im Restaurant zum Bürstenbinder

Anschließend geht die Fahrt weiter nach Bad Bergzabern wo wir uns nach einer Stadtführung noch bei Kaffee und Kuchen entspannen können.

Kosten: 36,-€

Abfahrtszeiten:

7:30 Uhr Rohr / Bushaltestelle Rohr-Mitte

7:35 Uhr Vaih. / Haltestelle Waldburgstr.

7:40 Uhr Vaih / Möhringer Landstr., Bäckerei Sehne

7:45 Uhr Vaih / Stadtkirche Katzenbachstr.

7:50 Uhr Vaih / Haltestelle Lauchau

7:55 Uhr Büsnau / Haltestelle Büsnauer Platz

Kosten: 36,-€ (Fahrt, Eintritt, Führung)

Anmeldung bis 4.6.2018 unter: 07 11 / 1 33 57-0

Tagesfahrt an den Bodensee

Donnerstag, 19. September 2019

Bodensee-Tagesfahrt

Am 19. September findet wieder unsere traditionelle Bodensee-Fahrt statt.

 

 

Unsere diesjährige Bodenseefahrt beginnt in Ravensburg, wo uns ein kleiner Spaziergang durch die Altstadt erwartet. Danach fahren wir mit dem Schiff von Friedrichshafen nach Langenargen um danach im Restaurant Löwen ein leckeres Mittagsessen zu bekommen.

Danach ist noch Zeit für einen schönen Bummel durch Langenargen.

Abfahrtszeiten:

7:30 Uhr Rohr / Bushaltestelle Rohr-Mitte

7:35 Uhr Vaih. / Haltestelle Waldburgstr.

7:40 Uhr Vaih. / Möhringer Landstr., Bäckerei Sehne

7:45 Uhr Vaih. / Stadtkirche Katzenbachstr.

7:50 Uhr Vaih. / Haltestelle Lauchau

7:55 Uhr Büsnau / Haltestelle Büsnauer Platz

Kosten: 40,-€ (Fahrt, Fähre)

Anmeldung bis 12. 9. 2019 unter: 07 11 / 1 33 57-0

Tagesausflug nach Wertheim und Miltenberg - Ein Reiserückblick

Dienstag, 24. April 2018

Tagesausflug nach Wertheim und Miltenberg


"So ein schöner Tag!"

Ein kleiner Reisebericht über den Tagesausflug nach Wertheim

Frühling läßt sein blaues Band

wieder flattern durch die Lüfte,

süße, wohlbekannte Düfte

streifen ahnungsvoll das Land;

Veilchen träumen schon,

wollen balde kommen;

- Horch, von fern ein leiser Harfenton!

Frühling, ja du bist's!

Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike 1829

Bei Bilderbuchwetter fuhren wir über Weinsberg, Cleversulzbach (Mörike), bis nach Tauberbischofsheim und von dort an Tauber und Mainentlang, nach Wertheim.

Zwei sehr kompetente Stadtführer, führten uns durch die schöne alte Stadt, mit ihren Stadtmauern, Turm, Toren, Burg und einer angenehm schlichten Kirche, deren auffälligster Schmuck die vielen Epitaphe und Grablegen der Grafenfamilie derer von Löwenstein-Wertheim im Chorraum war.

Dann kämpften wir uns anschließend, ganz profan, im Hotel „Schwan“ durch Riesenportionen, um – gespürt, für Wochen gesättigt – ein Schiff zu besteigen, das uns zu einer Rundfahrt auf dem Main einlud und uns die Möglichkeit bot, erst von der Steuerbordseite die badische Landschaft dann von Backbordseite die bayrische Gegend zu betrachten, denn der Main grenzt beide voneinander ab.

Am Mainufer entlang ging es dann mit dem Bus in Richtung Miltenberg. Am jenseitigen Ufer sahen wir die massiven roten Sandsteinformationen, aus denen die schöne gotische Kirche in Wertheim errichtet worden war. Miltenberg ist ein entzückendes Städtchen das seine alte Bausubstanz aus vielen Stilepochen, besonders aber seine Fachwerk-Architektur erhalten hat, die uns sehr gefallen hat.

Die Rückfahrt quer durch’s Madonnen-Ländchen war bei dem herrlichen Sonnenschein und dem frischen Grün der Wiesen und Laubwälder und nach all den vielen schönen Eindrücken nochmals ein sehr dankbar genossenes Erlebnis.      Chr. Günther